Kirche für Hanau. Kirche für Dich.

Wir dürfen wieder – unter strengen Auflagen – Gottesdienste abhalten!

Wir dürfen wieder – unter strengen Auflagen – Gottesdienste abhalten!
Los geht es am 17. Mai gleich mit einem Doppelpack um 10.00 Uhr und um 11.15 Uhr. Nach Prüfung aller Auflagen und Vorschriften bezüglich Hygiene und Abstand haben wir die maximale Zahl der Gottesdienstbesucher auf ca. 50 limitiert. Gleichzeitig konnten wir direkt zur Premiere Daniel Wötzel als Prediger gewinnen und rechnen also mit einem relativ großen Interesse. Daher haben wir uns entschieden, zwei kurz gehaltene Gottesdienste hintereinander anzubieten.
Los geht’s um 10.00 Uhr wie gewohnt und dann noch einmal um 11.15 Uhr. Dazwischen wird ordentlich gelüftet und es bleibt genug Zeit für den Wechsel.
Damit wir einen Überblick behalten und entsprechende Einteilungen vornehmen können und damit keiner umsonst auftaucht und wir ihn nicht reinlassen können, haben wir ein Anmeldeprocedere vorbereitet, wo Ihr Euch für einen der beiden Gottesdienste registrieren könnt.
Die Anmeldung muss per E-Mail an godi-anmeldung@kdn-hanau.de erfolgen. Bitte teilt uns in der E-Mail mit an welchem Sonntag und mit wieviel Personen ihr den Gottesdienst besuchen möchtet. Ihr erhaltet dann eine Bestätigungs-Mail.
Wer keinen E-Mail-Zugang hat kann im Gemeindebüro anrufen und auf den Anrufbeantworter sprechen. Wir werden die Anmeldung dann entsprechend berücksichtigen und auch entsprechend bestätigen.

Grundsätzlich gelten für alle Gottesdienste in unserer Kirche bis auf weiteres die folgenden Regeln:

  • Der Mindestabstand muss mindestens 1,5 m – lieber 2 m betragen – wir werden entsprechend Sitzplätze ausweisen bzw. sperren.
  • Mund-Nasen-Schutz-Pflicht während des Gottesdienstes für alle Gottesdienstbesucher, mit Ausnahme des Predigers und des Musikteams.
  • Bitte bringen Sie Ihre eigene Mund-Nasen-Schutz-Maske mit.
  • Desinfektionsmittel werden am Eingang bereitgestellt.
  • Bitte die festgelegten Laufwege beachten.
  • Bitte die besondere Hygiene-Vorschriften für Gottesdienstraum und die Sanitäranlagen beachten.
  • Die Dauer des Gottesdienstes sollte in der Regel max. 45 Minuten betragen.
  • Die Gemeinde wird gebeten, NICHT mitzusingen, sondern den Lobpreis einfach zu genießen.
  • Bitte nur die freigegebenen Sitzplätze nutzen.

Und noch ein wichtiges Wort an alle, die dieser Lockerung zurückhaltend, skeptisch oder mindestens unsicher gegenüberstehen:
Wir möchten Euch ermutigen, daheim zu bleiben, kein Risiko einzugehen, mit dem Ihr Euch nicht wohlfühlt. Wir bemühen uns darum, eine technische Lösung für eine Aufzeichnung der Gottesdienste hinzubekommen, damit Ihr auch zuhause im Wohnzimmer teilhaben könnt!