Erste Wahl aus zweiter Hand: Secondhand-Mode


In unseren Kleiderkammern bekommen nicht nur Menschen in sozialen Notlagen Kleidung und Dinge des täglichen Bedarfs. Secondhand ist im Kommen – und wird für immer größere Teile der Bevölkerung interessant. Es ist nicht mehr allein der Geldbeutel, der bei der Anschaffung gebrauchter Kleidung oder Haushaltsgegenstände die entscheidende Rolle spielt. In den Mittelpunkt rückt zunehmend der Wunsch, nachhaltig mit den Ressourcen der Erde umzugehen. Je nach Saison steht gespendete Kleidung in zwei von außen zugänglichen Räumen zur Verfügung. Nach Größen sortierte Damen-, Herren und Kindermode, sowie Schuhe, Bettwäsche und Spielsachen. Nicht benötigte Kleidung wird aussortiert und in dem frei zugänglichen Kleidercontainer vor dem Gemeindehaus einem guten Zweck zugeführt. Ein Zugang zu der Kleiderkammer ist zurzeit nur nach vorheriger Absprache möglich.

Mehr Infos zum Kleidercontainer von Adra Deutschland e.V.


Kleidercontainer Adra Deutschland e.V.

Kleidung spenden:


Lieber Spender von Kleidung und Sonstigem für die Kleiderkammer, vielen Dank, dass du mit deiner Spende dazu beiträgst die Kleiderkammer für Bedürftige zu füllen, so dass im Rahmen von „Suppenküche“ und „Essensretter“ nicht nur für das leibliche Wohl, sondern auch in Sachen Kleidung seit langem sehr gut für unsere Gäste gesorgt werden kann. Bitte achte bei deiner Spende auf folgendes:

  • Keine verschmutzte und kaputte Kleidung abgeben.
  • Keine Unterwäsche, Socken oder Strümpfe
  • Schuhe wirklich nur in gutem Zustand
  • Taschen nur in gutem Zustand
  • Sonstiges wie Mützen, Handschuhe, Gürtel, Schals, Tücher und Krawatten nur in sehr gutem Zustand
  • Bettwäsche und Handtücher, sehr gerne – in gutem Zustand
  • Jacken, Anzüge bitte keine zu sehr in die Jahre gekommenen, altmodischen Sachen abgeben
  • Spielzeug und Baby-/Kindersachen bitte nur gut erhaltenes, nicht mehr benötigtes und nichts Kaputtes.

Alle Spenden werden noch einmal von Hand nach Zustand und Größen sortiert, dies ist viel Arbeit, die uns erleichtert werden kann, wenn wir nicht zu viel aussortieren müssen. Wir weisen zwar die Gäste der Kleiderkammer darauf hin, dass es sich bei allen Kleidungsstücken um Spenden handelt und die Kleidung vor dem Tragen im eigenen Interesse aus hygienischen Gründen gewaschen werden sollte, bitten euch aber trotzdem um entsprechende Beachtung und Verständnis.

Vielen Dank für Eure großartige Unterstützung!


Kleiderkammer
Kleiderkammer

Kontakt zu den Ansprechpartnern