Kirche für Hanau. Kirche für Dich.

Missionseinsätze

Aktuelles Projekt:


2020 im Oktober schicken wir ein Work & Witness-Team nach Madagaskar um den Gemeindebau dort zu unterstützen. Vorab-Infos geben Teamleiterin Claudia Hestermann und/oder der örtliche Missionsleiter.

Team-Einsätze 

 Work & Witness  

Work & Witness steht für „Arbeiten und den Glauben bezeugen“ und wurde 1974 von Laien auf den Weg gebracht. Es gab Menschen, die den Blick dafür hatten, was auf den Missionsfeldern Not tat.
Meist sind Teams 2-3 Wochen in einem Missionsgebiet um vor Ort mitzuarbeiten und Erfahrungen aus erster Hand zu machen. Sie arbeiten dort mit, wo Hilfe beim Bauen, oder bei medizinischen, technischen oder evangelistischen Einsätzen gebraucht wird. Jedes Team finanziert sich selbst und bringt auch die finanziellen Mittel für das jeweilige Projekt mit.

„Work & Witness ist eine der bedeutendsten Bewegungen in der Kirche des Nazareners“

Aus Deutschland gingen seither Tams u. a. nach Haiti, Swasiland, Kenia, Jordanien, den Azoren, Südafrika, Simbabwe, Mosambik, Malawi, Russland, Sri Lanka und Madagaskar.

Eine häufig gestellte Frage lautet: Warum macht ihr so einen Einsatz? Könnte man das Geld nicht einfach dorthin senden?

Hier einige Antworten:

  1. Wir helfen praktisch vor Ort, damit eine Gemeinde ein Gebäude bekommen kann
  2. Diese Gemeinde erlebt und erfährt eine Ermutigung, eine Aufwertung und bekommt ein neues internationales Zusammengehörigkeits-Gefühl.
  3. Die Mitglieder des „Teams“ bekommen eine ganz neue Sicht von den Bedürfnissen vor Ort und von der Notwendigkeit der Missionsarbeit.

Mehr zu den Aufbauteams unserer internationalen Kirche erfahren Sie unter http://workandwitness.nazarene.org/

paXan Jugend-Teams

Ganz anders die Jugend-Teams!
Seit vielen Jahren reisen Jugendgruppen meist zu Gleichaltrigen ins Ausland. Neben den Freizeitaktivitäten stehen praktische Einsätze im Vordergrund. Eine tolle Möglichkeit, Erfahrungen in anderen Kulturen zu machen und mit anderen über den Glauben ins Gespräch zu kommen. Die herausfordernden Einsätze prägen nicht selten die Teilnehmer nachhaltig.

Teilhaben am Leben anderer Kulturen konnten Teams in den letzten Jahren in Armenien, Albanien, Tansania, Portugal, Rumänien, Moldawien, Sri Lanka und in   vielen anderen Ländern. Aktuelles dazu findet sich unter:  http://www.helpinghandsev.org/helfensiemit/paxan.html

M-Power Europa – das Freiwilligen-Kurzzeitprogramm

M-Power bietet in Europa, Nahen Osten und Südasien weitere Möglichkeiten, spannende Erfahrungen in anderen Kulturen zu sammeln. Informationen zum Kurzzeit-Programm der Kirche des Nazareners finden sie unter https://eurasiaregion.org/volunteers/

WWT 2018 in Tansania